Schlank im Schlaf Diät

Wer sich schon Jahre oder Jahrzehnte lang mit seinem Übergewicht geärgert hat, wird den Begriff Diät regelmäßig im Kopfe haben. Vor einiger Zeit kam ein neues Motto auf: schlank im Schlaf Diät. Diese Diät wurde im Fernsehen und in den grellen Blättern beworben, ein Buch genauso. Also habe ich mir dieses Buch beschafft und genauestens Einblick genommen. Im Wesentlichen läuft die schlank im Schlaf Diät darauf hinaus, dass man zur Nacht keine Kohlenhydrate essen soll. Dadurch soll ermöglicht werden, dass nachts, also im Schlaf, eine Fettverbrennung vonstattengeht. Denn dadurch, dass der Körper in dieser Zeit keine Kohlenhydrate verwerten kann, soll es ihm ermöglicht werden, für die zu dieser Zeit erforderliche Energie die Fettdepots zu verwenden.
Das hört sich, wie so manch andere Diät auch, erst einmal gut an, dachte ich. In Zukunft entsagte ich abends dem Brot, die in Nudeln, Reis, Kartoffeln, Zucker sowieso. Das hört sich erst einmal erst mal ganz simpel an. Aber Kohlenhydrate sind auch in sehr vielen Nahrungsmitteln drin, von denen man es nicht annimmt. Das Ergebnis zeigte sich unverzüglich. Ich nahm schnell ab. Diese Diät ist eine, die auf Dauerhaftigkeit aufgebaut ist. Aber genau da liegt auch der Pferdefuß. Man hält es nicht durch, zur Nacht den Kohlenhydraten in Gänze zu entsagen. Hie und da sind doch Kohlenhydrate in den Lebensmitteln drin, die man nicht beachtet hat. Und so ist die schlank im Schlaf Diät, wie jede andere Diät auch, schließlich zum Versagen verurteilt. Denn sowie auch nur eine kleine Dosis Kohlenhydrate gegessen wird, klappt sie nicht mehr. Nach dem bekannten halben Jahr setzt auch bei der schlank im Schlaf Diät der Jo-Jo Effekt wieder ein.

© J. Schlesinger

Advertisements

Kommentar verfassen

Bitte logge dich mit einer dieser Methoden ein, um deinen Kommentar zu veröffentlichen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s